Benutzer:Thomas.oschwald

Aus wiki.phgr.ch
Wechseln zu: Navigation, Suche


PH-Quiz

ICT / Medienpädagogik

Mollis

Mollis gehört zu den landschaftlich vielfältigsten Dörfern der Region. Neben seinem Berggebiet gehört fast die ganze Talebene zwischen Schlattbach und Walensee dazu. Auf Hüttenböschen am Walensee wurden Reste eines gallo-römischen Tempels gefunden. Das Dorfbild mit seinen Herrensitzen ist von nationaler Bedeutung. Bis zur Reformation gehörte auch Näfels zur hiesigen Kirchgemeinde, darum sind die Gefallenen der Schlacht hier bestattet.

Mollis ist eher ein Wohn- als ein Arbeitsort. Von den einst zahlreichen Textilbetrieben zeugen nur noch ein paar Bauten. Auch die einst weltbekannte Revox musste schliessen. Am Fuss des Fronalpstocks wird ein kleines Skigebiet betrieben. Mollis gilt als bevorzugte Wohnlage, hier wurde in neuester Zeit viel Wohnraum geschaffen. Im 1784 von Conrad Schindler erbauten Haltli ist heute ein Sonderschulheim als Teil des heilpädagogischen Zentrums Glarus einquartiert, das ebenfalls von der Glarner Gemeinnützigen (GG) betrieben wird.

Zigermeet 2013 in Mollis, GL

Die grösste Flugshow der Schweiz im 2013.

Youtube: Flugshow

Foto

Thomas.jpg

Tabelle

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
Beispiel1 Beispiel2 Beispiel3 Beispiel2 Beispiel3
Beispiel4 Beispiel5 Beispiel6 Beispiel2 Beispiel3
Beispiel7 Beispiel8 Beispiel9 Beispiel2 Beispiel3