Datensammler

Aus wiki.phgr.ch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lehrmittel; Inform@21, Medien

Die Unterrichtseinheit Datensammler zielt darauf ab, den Begriff "Big Data“ zu verstehen, die Funktion von Tracking kennenzulernen, das Thema Scoring zu erfassen und Datenschutztipps zu entwickeln. Die Quintessenz dabei ist, dass sich die SuS über die Gefahren im Internet bewusstwerden und Tipps aufbauen können, sich davor zu schützen. Der Unterricht ist handlend aufgebaut, sodass die SuS am Computer arbeiten und Themen alltagsnah bearbeiten.

Ressourcen und weitere Ideen sind auf der Webseite zum Lehrmittel zu finden: www.inform21ch

Quelle inform21, Big Data, Datensammler Seite 61 - 64


MI-Unterrichtsquadrat

Kompetenzbereich/e im Modul MI des LP 21

Aus welchen Kompetenzbereichen stammen die MI-Kompetenzen der Unterrichtseinheit?

✔  Medienbildung

✘  Informatische Bildung

✘  Anwendungskompetenz

Lernphase/n des MI Gegenstandes

In welcher Lernphase befinden sich die SuS bei der Erarbeitung der MI-Kompetenz/en?

✔  K = Kontakt herstellen Austausch über eigene Sammlungen, nach Kriterien ordnen.

✔  A = Aufbauen Lehrperson hält eine Präsentation über im Alltag gesammelte Objekte, Begriffe Big Data und Tracking werden erklärt.

✔  F = Flexibilisieren Wer sammelt unsere Daten?

✔  K = Konsolidieren Was machen diese mit unseren Daten? Rollenspiel zu Datenverwendung.

✔  A = Anwenden Wie schütze ich mich und meine Daten im Internet, Vor- und Nachteile von Big Data

Funktion/en der Technologie/n im Lernsetting

Welche Funktion/en nehmen die im Einsatz stehenden Medien (Technologien) ein?

✘  Technologie als Lernmedium

✔  Technologie als Lerngegenstand

✘  keine Technologie im Einsatz

MI-Kompetenz/en:

Welche MI-Kompetenz/en, werden in der Unterrichtseinheit integriert? Die Schülerinnen und Schüler...

...können Folgen medialer und virtueller Handlungen erkennen und benennen (z.B Identitätsbildung, Beziehungspflege, Cybermobbing). [MI. 1.1.c]

...können Informationen aus verschiedenen Quellen gezielt beschaffen, auswählen und hinsichtlich Qualität und Nutzen beurteilen. [MI.1.2.e]

...können in ihren Medienbeiträgen die Sicherheitsregeln im Umgang mit persönlichen Daten einbeziehen (z.B. Angaben zur Person, Passwort, Nickname). [MI.1.3.d]

[1]

Medienbildung und Informatische Bildung

Konzeptwissen

Welche Konzepte der Technologie werden vermittelt?

Die SuS lernen das Konzept der Datensammlung, der Datennutzung und des Datenschutz.

Fach-Kompetenz/en:

Welche Kompetenz/en des Faches werden angestrebt?

Schüler und Schülerinnen...

...können den Unterschied zwischen privater und öffentlicher Sphäre beschreiben (z.B. Unterschied zwischen Regeln in der Familie und Gesetzen wie ein Fahrverbot).[NMG.10.3d]

...können Situationen und Handlungen hinterfragen, ethisch beurteilen und Standpunkte begründet vertreten. [NMG.11.4]

...können Daten zu Statistik, Kombinatorik und Wahrscheinlichkeit erheben, ordnen, darstellen, auswerten und interpretieren. [MA.3.C.1]

Quelle Lehrplan 21


Voraussetzung/en:

Welche Voraussetzungen benötigen die SuS in diesem Lernsetting?

Keine Vorkenntnisse werden benötigt.

Produktwissen

Welche produktspezifischen Kenntnisse benötigen die Schülerinnen und Schüler? Werden keine Benötigt.

Namensnennung.png


Datensammler von Lea Conrad, Aljmedina Dalipi, Bianca Flury steht unter einer Namensnennung 3.0 Schweiz (CC BY 3.0) Lizenz.