Mörderlis

Aus wiki.phgr.ch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorgehen

Die SuS stehen im Kreis. Ein Kind, der Detektiv, wird vor die Tür geschickt. die anderen bestimmen einen Mörder. Ist dieser gewählt wird der Detektiv wieder hineingelassen. Der Mörder muss nun durch anblinzeln seine Opfer "abschiessen". Diejenigen, die abgeschossen werden, müssen sich setzen. Der Detektiv muss nun herausfinden, wer der Mörder ist. Findet er den Mörder, muss der Detektiv wieder vor die Tür und ein neuer Mörder wird bestimmt. Gelingt es dem Mörder, alle SuS zu erschiessen, wird er zum Detektiv und ein neues Kind wird zum Detektiv. Das Spiel kann zeitlich begrenzt werden, indem das Spiel beendet wird, sobald nur noch 5 SuS (inkl. Detektiv und Mörder) stehen und / oder der Detektiv 3mal falsch geraten hat.

Zweck

Das Spiel ist dazu gedacht, eine unruhige Klasse zu beruhigen. Es ist eine gute Pause, zwischen Lektionen und kann als Lektionsabschluss eingesetzt werden.


Spiele für die Schule