Unsere Netiquette

Aus wiki.phgr.ch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unsere Netiquette

Die Ziele für die SuS sehen wie folgt aus: Sie lernen die Verhaltens- und Sicherheitsregeln im Netz kennen und lernen, wie man auf Onlineplattformen gemeinsam Dokumente erstellen kann. Zudem können sie am Ende einen Audioclip mit Hilfe eines Tablets oder PCs aufnehmen. Diese Ziele werden durch verschiedene Aufgaben erreicht. Die SuS werden durch eine Konfrontationsaufgabe an das Thema herangeführt, in der sie eine heikle online Kommunikation weiterführen müssen. Anschliessend werden Verhaltensregeln ausgearbeitet und in Kleingruppen diskutiert. In der letzten Aufgabe werden sich die SuS mit der Aufnahme eines Clips befassen, in welchem die Verhaltensregeln festgehalten werden. Sie müssen ein Drehbuch schreiben und sich verschiedene Rollen zuteilen (Sprecher, Geräuschmacher, Gerätebediener etc.). Wurde der Clip gedreht und präsentiert, findet eine Reflexion statt. Im Arbeitsblatt beantworten die SuS individuell Fragen zu ihren Erfahrungen und zu ihrem Lernzuwachs in den letzten Lektionen. Schnelle SuS und solche, die den Inhalt gut verstanden haben, lösen eine Profiaufgabe, in welcher sie über ausgewählte Regeln mit einem Partner diskutieren.

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler…

…können Medien zum Erstellen und Präsentieren ihrer Arbeiten einsetzen. [MI1.3.2c]

…können Medien für gemeinsames Arbeiten und für Meinungsaustausch einsetzen und dabei die Sicherheitsregeln befolgen. [MI1.4. 2b]

…können mittels Medien kommunizieren und dabei die Sicherheits- und Verhaltensregeln befolgen. [MI1.4.2+3c]

Beurteilung

Die Clips können folgendermassen beurteilt werden:

- Einstieg (ansprechend / informativ)

- Inhalt (sinnvolle Abfolge / verständliche Regeln)

- Produktion (passendes Signet/ flüssige Produktion / abwechslungsreich /passende Geräusche und Stimmen / Musik)


MI-Unterrichtsquadrat

Kompetenzbereich/e im Modul MI des "Lehrplan 21"

Aus welchen Kompetenzbereichen stammen die MI-Kompetenzen der Unterrichtseinheit?

✘ Medienbildung

✘  Informatische Bildung

✔  Anwendungskompetenz

Lernphase/n des MI Gegenstandes

In welcher Lernphase befinden sich die SuS bei der Erarbeitung der MI-Kompetenz/en?

✔  K = Kontakt herstellen

✔  A = Aufbauen

✔  F = Flexibilisieren

✔  K = Konsolidieren

✘  A = Anwenden

Funktion/en der Technologie/n im Lernsetting

Welche Funktion/en nehmen die im Einsatz stehenden Medien (Technologien) ein?

✔  Technologie als Lernmedium

✘  Technologie als Lerngegenstand

✘  keine Technologie im Einsatz

MI-Kompetenz/en:

Welche MI-Kompetenz/en, werden in der Unterrichtseinheit integriert?

Die SuS...

…können Medien zum Erstellen und Präsentieren ihrer Arbeiten einsetzen. [MI.1.3.c]

…können Medien für gemeinsames Arbeiten und für Meinungsaustausch einsetzen und dabei die Sicherheitsregeln befolgen. [MI.1.4.b]

…können mittels Medien kommunizieren und dabei die Sicherheits- und Verhaltensregeln befolgen. [MI.1.4.c]

Medienbildung und Informatische Bildung Konzeptwissen

Welche Konzepte der Technologie werden vermittelt?

- Konzept und Nutzen von Onlineplattformen

Fach-Kompetenz/en:

Welche Kompetenz/en des Faches werden angestrebt?

Deutsch:

Die SuS kennen Merkmale guter Feedbacks und Kommunikationsregeln in spezifischen Situationen.

Voraussetzung/en:

Welche Voraussetzungen benötigen die SuS in diesem Lernsetting?

- Erste Erfahrungen mit Suchmaschinen.


Produktwissen

Welche produktspezifischen Kenntnisse benötigen die Schülerinnen und Schüler?

- Produktwissen von PC / Tablet





Namensnennung.png


Unsere Netiquette von Aline Eberle, Laura Cavelti steht unter einer Namensnennung 3.0 Schweiz (CC BY 3.0) Lizenz.