Chat - Geplauder im Internet: Unterschied zwischen den Versionen

Aus wiki.phgr.ch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 67: Zeile 67:
 
*Chatsysteme
 
*Chatsysteme
 
*Kommunikation / Konversation
 
*Kommunikation / Konversation
*synchrome Kommunikation ohne Verbale
+
*synchrone Konversationen ohne verbale Kommunikation
*Gefühlsausdrückung durch Emoijs
+
*Gefühlsausdrückung durch Emojis
  
 
|-
 
|-

Version vom 17. April 2018, 15:25 Uhr

Um seltsame Chat-Bekanntschaften zu verhindern, sollte achtsam mit dem Internet umgegangen werden. Nachfolgend wird beschrieben, wie die Sicherheit der Kinder im Internet erhöht werden kann. Um sich gefahrlos in öffentlichen Chatportalen zu bewegen, sollen Medienkompetenzen erworben und gefördert werden. Im Informationstext zum Thema "Chat - Geplauder im Internet" wird ausführlich sowohl auf die Netiquette (gute Umgangsform im Internet) als auch auf den Schutz vor kriminellen Übergriffen eingegangen.


Lehrmittel: Medienkompass 1

Kapitel/Seite: S. 66-69

Kommentar: S. 50-53

Unterrichtsmaterial: Chat - Geplauder im Internet

MI-Unterrichtsquadrat

Kompetenzbereich/e im Modul MI des Lehrplan 21

offizielle Webseite des Lehrplan 21 (Medien und Informatik)

Aus welchen Kompetenzbereichen stammen die MI-Kompetenzen der Unterrichtseinheit?

✔  Medienbildung

✘  Informatische Bildung

✘  Anwendungskompetenz

Lernphase/n des MI Gegenstandes

In welcher Lernphase befinden sich die SuS bei der Erarbeitung der MI-Kompetenz/en?

✘  K = Kontakt herstellen

✔  A = Aufbauen

✔  F = Flexibilisieren

✔  K = Konsolidieren

✔  A = Anwenden

Funktion/en der Technologie/n im Lernsetting

Welche Funktion/en nehmen die im Einsatz stehenden Medien (Technologien) ein?

✘  Technologie als Lernmedium

✔  Technologie als Lerngegenstand

✘  keine Technologie im Einsatz

MI-Kompetenz/en:

Welche MI-Kompetenz/en, werden in der Unterrichtseinheit integriert?

Leben in der Mediengesellschaft

  • Medien MI.1.1: Die Schülerinnen und Schüler können sich in der physischen Umwelt sowie in medialen und virtuellen Lebensräumen orientieren und sich darin entsprechend den Gesetzen, Regeln und Wertesystemen verhalten.
Medienbildung und Informatische Bildung Konzeptwissen

Welche Konzepte der Technologie werden vermittelt?

  • Web Technologien
  • Chatsysteme
  • Kommunikation / Konversation
  • synchrone Konversationen ohne verbale Kommunikation
  • Gefühlsausdrückung durch Emojis
Fach-Kompetenz/en:

Welche Kompetenz/en des Faches werden angestrebt?

D.4.C.1:

  • Die SuS können aus Geschichten, Bilderbüchern, Puppentheatern Ideen für eigene Geschichten entwickeln und sich darüber austauschen.
  • Die SuS können beschreiben, woher sie Informationen erhalten (z.B. Printmedien, Fernsehen, Internet).

NMG.7.1:

  • Die SuS können Stereotypen und Vorurteile über Menschen mit anderen Lebensweisen hinterfragen (z.B. auf dem Pausenplatz, in Medien, Politik).
Voraussetzung/en:

Welche Voraussetzungen benötigen die SuS in diesem Lernsetting?

Die Schülerinnen und Schüler sollten bereits mit Chats und sozialen Medien in Kontakt getreten sein.

Produktwissen

Welche produktspezifischen Kenntnisse benötigen die Schülerinnen und Schüler?

In diesem Lehrmittel wird das sichere Chatten im Educanet2 vorgeschlagen. Auf dieser Plattform haben die SuS die Möglichkeit, das Chatten zu üben.