Eckspiel

Aus wiki.phgr.ch
Version vom 8. April 2014, 09:18 Uhr von Camenigianre (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eckspiel

Zu Beginn werden die Ecken des Zimmers von 1 bis 4 nummeriert. Dann wird ein Schüler oder eine Schülerin bestimmt. Diesem Kind wird eine Augenbinde umgebunden. Das Kind wird in der Mitte des Zimmers platziert. Nun beginnt das eigentliche Spiel. Die restlichen Schülerinnen und Schüler müssen so leise wie nur möglich in eine Ecke des Zimmers schleichen. Sobald sich alle Kinder für eine Ecke entschieden haben, kann das Kind in der Mitte eine Nummer sagen. Alle Kinder die sich in dieser Ecke befinden, setzen sich an den Platz und arbeiten weiter. Dies wird so lange wiederholt, bis nur noch ein Kind übrig bleibt. Der/die Gewinner/in darf das nächste mal in die Mitte.

Spiele für die Schule